Mein Name ist Gianna Reich, ich lebe in Duisburg, bin gelernte Mediengestalterin (Digital/Print) und habe Germanistik und Angewandte Kulturwissenschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) studiert.

Ich arbeite hauptberuflich und ortsunabhängig als Senior Marketing Managerin und Corporate Bloggerin für die NETSYNO Software GmbH in Karlsruhe. Parallel dazu gehe ich verschiedenen freiberuflichen Tätigkeiten nach im Bereich Gestaltung, Blogging, Social Media und Fotografie. Darüber hinaus biete ich auch Workshop- & Vortragsarbeiten an.

Streetart & Fotografie

Nachdem ich die Streetartszene jahrelang beobachtet und dokumentiert habe, wurde ich mit dem Umzug nach Duisburg selbst aktiv. Angelehnt an meinen Wohnort begann ich unter dem Namen „Dellephant“ im öffentlichen Raum zu stickern und meine Arbeiten und Techniken langsam weiterzuentwickeln.

Als Streetart-Künstlerin bin ich viel unterwegs, was dazu geführt hat, dass ich seit 2016 wieder verstärkt fotografiere. Obwohl die Fotografie mich als Hobby bereits seit der Schule begleitet, habe ich meine Leidenschaft im Zuge der Streetart, aber auch durch die Pandemie neu wiederentdeckt. Analog wie auch digital habe ich mich zunehmend auf das Thema Streetphotography spezialisiert und halte kleine aber feine urbane Momente fest.

Meine aktuellsten Fotografien findet ihr auf Instagram und wenn die Zeit es erlaubt, stelle ich nach und nach verschiedene Bildserien auch hier auf der Webseite online.

Seit 2020 gestalte ich meinen Fotokalender „quick & dirty“, den es natürlich auch für 2023 gibt. Mehr Infos dazu findet ihr HIER.

Was ich sonst so treibe, erfahrt ihr im Blog: Da stünden z.B. meine Gastausstellung im Rahmen des „Offenen Atelier“ in Duisburg an oder meine Teilnahme am Cubus Kunstmarkt im Dezember 2022.

Ihr findet mich online auch auf anderen Kanälen oder erreicht mich per Mail unter kontakt@giannareich.de. Ich freue mich immer über kreative Ideen, Ausstellungsmöglichkeiten sowie Kooperationen. 🙂

Kunstausstellungen

  • Teilnahme am Cubus Kunstmarkt in Duisburg (Dezember 2022)
  • Gastausstellung im Rahmen des „Offenen Atelier“ in Duisburg Rheinhausen (Oktober 2022)
  • Teilnahme an der Ausstellung „Ins Leben gekachelt“ im Rahmen der Duisburger Akzente (März 2022)
  • Teilnahme am Cubus Kunstmarkt in Duisburg (Dezember 2021)
  • Teilnahme am Cubus Kunstmarkt in Duisburg (Dezember 2020)
  • Teilnahme an der Sticker- & Streetartausstellung „Klebfeld kräht“ im 35Blumen in Krefeld (August 2020)
  • Teilnahme an „Kunst im Schaufenster“ des Quartiersbüro Altstadt in Duisburg (Juni 2020)
  • Mitgestaltung des Workshops „Science-Streetart: Subversion oder Kommunikation?“ zum Thema Sticker im Rahmen des Forum Wissenschaftskommunikation in Essen (Dezember 2019)
  • Teilnahme am Cubus Kunstmarkt in Duisburg (Dezember 2019)

Eigene (Kunst-)Projekte

Berichte & Interviews