Clarissa Czöppan hat 2003 ihr Magisterstudium der Germanistik, Anglistik und Mediävistik in München abgeschlossen. Danach folgte ein Aufbaustudiengang der Buchwissenschaften in München. Nebenbei absolvierte sie diverse Praktika und einen Auslandsaufenthalt in England. Sie arbeitete außerdem als freie Mitarbeiterin bei einem Verlag. 2004 begann Czöppan ihr Volontariat im Lektorat des Manesse Verlages und arbeitete anschließend in einem Hörverlag in diversen Funktionen. 2011 schloß sie ihre Promotion in der Germanistik mit dem Thema „Emotionen im Buchmarketing“ an der Georg-August-Universität Göttingen ab. Und seit April 2011 ist Clarissa Czöppan Trainee im Buchprogramm bei der Verlagsgruppe Weltbild. Im Alumni-Interview mit der Georg-August-Universität Göttingen spricht sie über das Thema „Karriere-Kompass für Geisteswissenschaftler – eine Illusion?“.